Der Neuseelandblog von Josef Hendrikson

 

* Startseite     * Über...     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   15.05.15 03:19
    sorry, dass das so block






Arbeit bei Wayne Petera

Bin jetzt fast eine Woche bei ihm. Ich dachte ich erzähle mal etwas über die Arbeit bei ihm.Wie ich vielleicht schon gesagt habe besitzt er eine Baumschule (glaube dass ist die Website von dieser: natives.co.nz) Die Arbeit wiederholt sich eigentlich ziemlich. Als allererstes haben wir die kleinen Setzlinge von Unkraut befreit, damit sie ungehindert wachsen können. Diese lässt man dann noch ein wenig wachsen. Danach haben wir etwas weiterentwickelte Pflanzen in Plastikbehälter für den Transport umgetopft, um sie dann später an einen nahegelegenen See einzupflanzen. Zuerst muss man allerdings die Löcher dafür schaffen. Spaten und Motorboher Marke Stihl erfüllen ihren Zweck. Die schwachen Pflanzen werden dann an Holzpfählen, die vorher auch in den Boden gerammt werden müssen, stabilisiert. Das wiederholte sich dann auch am Dienstag und auch heute, mit der Ausnahme dass es den ganzen Tag geregnet hat und wir nicht richtig Pflanzen konnten. Ansonsten geht es mir gut, die Arbeit ist nicht anstrengend und ich bekomme gut zu essen. Ich werde bis zum Freitag der nächsten Woche bleiben und helfen. (Hier kann man auch sehr gut Wäsche waschen und Fotos hochladen.) Danach werde ich versuche einen bezahlten Job zu bekommen. Wenn das nicht klappt muss ich weiter für Unterkunft arbeiten, immerhin gibt man bei dieser Lebensweise kein Geld aus. Falls es übrigens noch andere Leser als meine Mutti gibt, möchte ich erwähnt haben, dass man meinen Blog abonnieren kann. Dafür einfach oben auf Abonnieren klicken und die Email Adresse da lassen. Bis denne Achso und hier ein paar Fotos von de Arbeit: https://www.dropbox.com/sh/5cff5q30qodhjm6/AAA1VzDe8NHh_57VHupKJWAoa?dl=0
22.10.14 09:04
 
Letzte Einträge: Letzter Blogeintrag aus Neu Seeland :(


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung